aoma

Achtung Oma Kaspertheater mit Omaschutz-Programm

Termine anzeigen

  • Sa. 05.10.19, 20:00 Uhr – Schaafheim Kulturhalle

    Vorverkauf

    VVK:

    Die Vorverkaufsstellen:

    Raiffeisenbank Schaafheim eG, Wilh.-Leuschner Str. 12. 64850 Schaafheim, Tel. 06073/ 7411-0 und Vereinsheim FC Viktoria Schaafheim, Feldstr. 14, 64850 Schaafheim, Tel. 06073/80220.

  • Mi. 22.04.20, 20:00 Uhr – Petersberg - Propsteihaus

    Vorverkauf

    VVK:

    Online Ticket

  • Mi. 22.04.20, 20:00 Uhr – Petersberg - Propsteihaus

    Vorverkauf

    VVK:

    Online Ticket

  • 24. – 25.04.20, 20:00 Uhr – Bingen Rheintal Kongress Zentrum

    Vorverkauf

    VV:

    Online Tickets

     

     

  • 28. – 29.04.20, 20:00 Uhr – Mühlheim am Main Willy-Brandt-Halle

    Vorverkauf

    VVK:

    Online Tickets

  • Mi. 21.10.20, 20:00 Uhr – Marburg - Erwin-Piscator-Haus

    Vorverkauf

    Vorverkauf

  • Sa. 24.10.20, 20:00 Uhr – Eberbach Stadthalle

    Vorverkauf

    Vorverkauf

„Ein Puppenspiel nun, wollen wir Euch zeigen, ein Kasperstück, das sich um Oma dreht und um den ewig gleichen Lebensreigen, dass Alt und Jung oft schlecht zusammen geht“.
In diesem, von den Komödianten zu Beginn der Aufführung gesungenen Vers, liegt die Intention des Stückes: der ewig menschliche „Generationskonflikt“. Doch keine Angst, es wird noch nicht einmal im Ansatz versucht, diesen „Konflikt“ zu lösen. Es ist lediglich die Lust der Komödianten, völlig absurd und respektlos damit umzugehen. Und da man sich doch oft die Frage stellt, ob die ganze Welt letztendlich nicht auch nur ein großes „Kaspertheater“ ist, sind die grotesken „Holzköpfe“ – als dreidimensionale Karikaturen – hierfür auch die wirklich idealen Darsteller.